Startseite

Tobias Kleffner, Dekanatsreferent für Jugend und Familie, feiert 25jähriges Dienstjubiläum

 

Unter den Jubilarinnen und Jubilaren waren neben zahlreichen Mitarbeitern aus dem Erzbischöflichen Generalvikariat auch Lehrerinnen und Lehrer der vom Erzbistum getragenen Schulen und pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Pastoralen Räumen des Erzbistums Paderborn.

Die Feier der Dienstjubiläen begann mit einem gemeinsamen Dank-Gottesdienst in der Busdorfkirche, den Prälat Thomas Dornseifer als stellvertretender Generalvikar feierte. Beim anschließenden Empfang im Hotel Aspethera konnten sich die 57 Jubilare über Gratulations- und Segenswünsche freuen. Neben Prälat Thomas Dornseifer gehörte Sascha Büssemeier, stellvertretender Vorsitzender der Mitarbeitervertretung (MAV) im Erzbischöflichen Generalvikariat, zu den Rednern.


Als Mitarbeiter des Erzbistums blickt Tobias Kleffner auf 25 Jahre im kirchlichen Dienst zurück. Nach seinem Studium der Sozialpädagogik in Köln arbeitete er zunächst von 1993 bis 1998 in der Offenen Tür in Meschede. Von 1998 bis zum Zusammenschluss der Dekanat Sundern und Arnsberg im Jahr 2006, war er als Referent für katholische Jugendarbeit im Dekanat Sundern tätig. Seit 2006 arbeitet er nun als Dekanatsreferent für Jugend und Familie im Dekanat Hochsauerland West.

Auch wir gratulieren Herrn Kleffner ganz herzlich zum Dienstjubiläum und sagen – Danke!