Wanderausstellung 900 Jahre Prämonstratenserorden

12. September 2021
Am 12. September wird im Kloster Wedinghausen um 11 Uhr die Ausstellung „900 Jahre Prämonstratenser“ eröffnet.

Alle drei ehemaligen Prämonstatenserklöster auf dem Stadtgebiet der heutigen Stadt Arnsberg sind beteiligt und bieten zum Auftakt ein buntes Programm, dass Sie dem beigefügten Flyer entnehmen können.
Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Bestimmungen.

Die Wanderausstellung wurde vom Diözesanmseum in Paderborn kuratiert und ist bis 3. Oktober im Kloster Wedinghausen und bis zum 10. Oktober in Rumbeck und Oelinghausen zu sehen. Weitere Ausstellungsorte sind das Walburgahaus Werl, das Diözesanmuseum Paderborn, die Propsteikirche Dortmund und das Klostermuseum Clarholz.

Die Ausstellung erinnert an das Wirken des Prämonstratenserordens, der 1120 von Norbert von Xanten im Nordosten Frankreichs gegründet wurde. Zurück zu den Wurzeln, die Besinnung auf ein einfaches Leben, das aber zugleich im Dienst an der Gemeinschaft stehen sollte, waren die Beweggründe, den Reformorden der Prämonstratenser zu gründen.

Die Ausstellung möchte der Erfolgsgeschichte und der Bedeutung der „Norbertianer“ von den Anfängen bis in die Gegenwart nachspüren.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer

Flyer zur Ausstellung

Homepage 900 Jahre Prämonstratenserorden